Home       Nach oben Rückmeldung Inhaltsverzeichnis Suchen    
 

 Sie befinden sich auf folgender Seite:     ORBIT nach Geroller                                     

 

Nach oben

 

 

Ansicht von GEROLLER ®  und  GEROTOR ®

 

Gerolt.jpg (35304 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Funktionsprinzip

 

ORBIT ®  Hydraulikmotoren sind Hochmomentmotoren mit konstantem Schluckvolumen.
Bei einem gegebenen Oelstrom und einem gegebenen Druck bestimmt die Grösse des Schluckvolumens (Motor - Nenngrösse)  die Drehzahl und das Drehmoment.

Somit wird  a)     die Drehzahl von dem zugeführten Oelstrom und
                     b)    das Drehmoment von dem vorhandenen Druck bestimmt

 

Die Antriebssätze der Hydraulikmotoren bestehen aus einem Gehäuseteil mit innerer Verzahnung (Gerotor oder Geroller) und einem Zahnrad, dessen Mittelpunkt bei der Rotation um den Mittelpunkt des Zahnkranzes kreist.

Seitlich vom Antriebssatz ist das Teller - resp. Verteilerventil angeordnet. Das Verteilerventil wird synchron mit dem Zahnradsatz angetrieben, damit das Füllen und Entleeren der einzelnen Kammern präzise und ohne Verluste erfolgt. Dieses ist von der Abtriebswelle getrennt und wird von einer kurzen Kardanwelle separat angetrieben.

 

 

  •     ORBIT ® Hydraulikmotor nach dem GEROLLER ® - System

    •  ORBITAL  - Hydraulikmotoren zeichnen sich durch eine sehr robuste und  kompakte Bauweise aus.

    •  Das Einsatzgebiet ist vor allem dort, wo hohe Drehmomente bei relativ niedrigen Drehzahlen  benötigt werden.

    •  Im Gehäuse eingesetzte Rollen

    •  die hydrodynamisch gestützten Rollen sorgen für minimale Reibung

    •  Lange Nutzungsdauer mit sehr wenig Verschleiss

    •  Hoher volumetrischer und mechanischer Wirkungsgrad durch die hochpräzise ORBITAL - Einheit

    •  Hohe Lebensdauer auch bei hohem Dauerdruck

    •  Zahnradsätze mit Rollen (Geroller) eignen sich sehr gut beim Betrieb mit dünnem Oel und unter Betriebsbedingungen mit häufigem Reversieren.

Geolink.tif (373724 Byte)

 

          GEOLINK -  Typ  GWP  
           

GWPovt.jpg (8315 Byte)

 

     Einsatz in den TFW Fahrwerken:

     -  der Bauklasse 1.3 / 1.5
     -  Maschinengewicht bis ca. 1500 kg
     -  Einsatz mit angeflanschtem Bremsventil
     -  absolut keine Kavitation
     -  automatisches Bremslüften beim Fahren
     -  hoher Sicherheits - Standard

( Abgebildet ohne Bremsventil)

 

 

  •   Abbildung  komplett mit Bremsventil und Planetengetriebe

 

 

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: email(1).gif (25222 Byte)

Webmaster webmaster-at-tfwfahrtechnik.ch
Copyright © 1994 - 23.10.2018   TFW - Fahrtechnik AG
Letzte Aktualisierung: 23.10.2018
Design © Theo Frei